10€ Newsletter Rabatt -> JETZT ANMELDEN!
Kostenloser Versand ab 50€ innerhalb Deutschlands mit DHL
Kostenloser Rückversand innerhalb Deutschlands
Service-Telefon: +49-(0)6347-6060030

Reisegepäck aus Canvas und Leder, individuell und einzigartig

Wir verwenden für unser Reisegepäck Sortiment nur hochwertige und nachhaltige Materialien, wie Leder und Baumwolle. Diese ursprünglichen Materialien geben unseren Reisetaschen, Rucksäcken und Seesäcken ihre ehrliche Identität. Unzählige Schritte Handarbeit müssen sie durchlaufen. Jede Tasche ein Unikat.

Alle Preise inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

Ohne Reisegepäck ist kaum eine gute Reise möglich

Wir als Hersteller von Lederwaren sind fasziniert von der Symbolik des Reisegepäcks. Wie kaum etwas anderes kann der Anblick einer Reisetasche oder eines Koffers Fernweh in uns auslösen. So ist die Geschichte des Reisens unumkehrbar verknüpft mit der Geschichte des Reisegepäcks. Die Auswahl des richtigen Gepäckstücks orientiert sich dabei stets an der Wahl des Reisemittels, bis heute.

Waren es früher bei Schiffsreisen und Bahnfahrten oft Schrank-Koffer oder Truhen, so entstand mit der Entwicklung des Flugzeugs und des Autos der Bedarf für kleinere und kompaktere Gepäckstücke, wie Koffer und Reisetaschen und Rucksäcke.

 

Was ist mit Reisegepäck gemeint?

Unter Reisegepäck versteht man die Schutz- und Transportbehältnisse für Gestände des täglichen Bedarfs, die man auf Reisen mit sich führt. Wer schon mal einen Transportschaden oder gar den Verlust eines Gepäckstücks erlebt hat, der weiß um die Bedeutung guten Reisegepäcks. Zum Reisegepäck zählt man Koffer, Reisetaschen und alle Taschen, die am Körper getragen werden können, wie bspw. Rucksäcke und Bauchtaschen. Für den Transport von Kleidung oder größeren Gegenständen nutzt man Koffer und Koffer Trolleys, Kleidersäcke oder Reisetaschen. Kosmetik und Körperpflege-Produkte werden üblicherweise in einem Kulturbeutel oder Beautycases verstaut. Für Dokumente und Zahlungsmittel bieten sich eine Reisebrieftasche oder Geldbeutel an.

 

Welches Reisegepäck sollte man besitzen?

Keine Reise ist wie die andere. Daher orientiert sich die Auswahl des Reisegepäcks an der Art der Reise. Als Check-In Gepäck bzw. Aufgabe-Gepäck empfiehlt sich der Einsatz von möglichst robusten und leichten Trolley Koffern, bzw. aus Polykarbonat oder Aluminium. 2 Koffer sind hier vollkommen ausreichend: Größe M – Höhe ca. 65cm, ca. 60 Liter und Größe L – Höhe ca. 75cm, ca. 80 Liter. Zusätzlich zu den Koffern empfehlen wir als Handgepäck einen Rucksack, der am Zielort auch für Ausflüge genutzt werden kann. Dieser Rucksack sollte verschließbare Innenfächer haben für Wertsachen und gegebenenfalls ein gepolstertes Laptopfach. Für einen Wochenendtrip, kurzen Urlaub und zusätzliches Handgepäck empfehlen wir den Einsatz einer Reisetasche. Dieses praktische Gepäckstück ist vielseitiger als ein Koffer und kann bspw. auch als Sporttasche eingesetzt werden.

 

Was ist das beste Reisegepäck?

Als Check-In-Reisegepäck bei Fügen empfehlen wir den Einsatz von Koffern. Als Faustformel reicht für Reisen bis zu einer Dauer von 7 Tagen ein Trolley Koffer der Größe M (60 Liter) aus. Für Reisen ab einer Woche empfiehlt sich die Größe L (80 Liter). Dabei sollte man unbedingt eine Kofferwaage einsetzen, um genau zu messen, ob das Gewicht der befülltem Koffer unter dem zulässigen maximalen Gewicht pro Gepäckstück liegt. Im Vorfeld sollte man daher unbedingt prüfen, wie viele Gepäckstücke pro Person eingecheckt werden dürfen und wie schwer diese Reisebegleiter sein dürfen. Dabei können diese Vorgaben sich bei Kurz- und Langstrecke unterscheiden.

 

Welches Gepäckstück für kurze Reisen bis 7 Tage?

Für Reisen unter 7 Tagen kommt auch eine Reisetasche oder ein Weekender als Begleiter in Frage. Gerade wenn das Begleitgepäck nicht eingecheckt werden soll. Bei einer Reisetasche sind dann jedoch die jeweiligen Richtlinien für Handgepäck zu beachten. Also neben den Maßen auch das Gewicht. Die Parameter können von Land zu Land und von Fluggesellschaft zu Fluggesellschaft variieren. Für Kurztrips oder Reisen mit dem Auto empfehlen wir immer den Einsatz einer Reisetasche oder eines Weekenders, da Koffer oft zu unhandlich und unpraktisch sind.

 

Welches Reisegepäck darf man im Flugzeug mitnehmen?

Kategorie, Anzahl, Größe und Gewicht sind für Handgepäck leider nicht einheitlich geregelt. Diese Information sollte direkt bei der Airline erfragt werden, auch in Hinblick auf das Reiseziel. Für Kurzreisen können andere Richtlinien gelten als für Langstreckenflüge. Ein Höchstmaß für Handgepäck von 55 x 35 x 26cm und ein Maximalgesicht von 8kg werden jedoch von den meisten Fluggesellschaften akzeptiert. Somit bieten sich vor allem Reisetaschen und Rucksäcke als Kabinengepäck an.

Generell empfehlen wir auf Reisen nur das wirklich nötigste mit zu nehmen. Nichts ist auf Reisen hinderlicher als große Mengen an Reisegepäck. Gerade wenn ein Teil der mitgeführten Dinge am Ende der Reise ungenutzt bleibt. Zudem steigt mit jedem zusätzlichen Gegenstand auch das Risiko von Verlust oder Beschädigung.

Lieber clever packen und ausreichend Zeit für eine gute Vorbereitung der Reise einplanen.

 

Was darf nicht ins Handgepäck bei Flugreisen?

Seit dem 11.09.2001 haben sich die Sicherheitsanforderungen für Reisegepäck den meisten Flughäfen deutlich verschärft. Dabei gibt es einiges zu beachten. Nicht in das Handgepäck (vor allem vor der Sicherheitskontrolle) gehören: Flüssigkeiten in Gebinden über 100ml und in Summe mehr als 1000ml Flüssigkeit, Messer, Scheren, Nagelfeilen, Rasierklingen (wenn die Klinge länger als 6 cm ist), Thermometer mit Quecksilber, Wanderstöcke, Stricknadeln, Gegenstände, die als Waffe benutzt werden könnten (z.B. Golfschläger), chemische, giftige, entflammbare und explosive Stoffe.

 

Was muss unbedingt ins Hand-Reisegepäck auf Flügen?

Unbedingt in das Kabinengepäck gehören alle Wertsachen, wie Reisedokumente, Reisepass, Geld, Schlüssel und Handy. Zusätzlich müssen ins Handgepäck alle Lithium-Ionen-Akkus bzw. Powerbanks und alle Geräte, die große Akkus besitzen wie Laptops oder Tablets.

 

Welche weiteren Empfehlungen für Boardgepäck gibt es?

Auf einer Reise dürfen Komfort und persönliche Bedürfnisse nicht zu kurz kommen. Daher empfehlen wir bei Flugreisen noch folgende Dinge: Ladekabel für Laptop und Handy, wertvolle Kameras, Brille und Brillenzubehör, Schlafmaske und Ohrenstöpsel, Medikamente, Hygieneartikel und ein gutes Buch. Hier unser Buch Tipp: “Das Café am Rande der Welt” von John Strelecky. Hierfür gibt es nützliche Reise Organizer, so bleibt das Handgepäck aufgeräumt und organisiert.

 

Besondere Tipps zur Optimierung des Handgepäcks:

Nutze eine Reisetasche als Handgepäck, idealerweise eine Reisetasche, die erweitert werden kann. So kannst du auch kleine Lücken in den Oberschränken der Flugkabine nutzen und Dein Gepäck bei Bedarf erweitern. Zudem bietet eine Reisetasche viel Platz und Möglichkeiten das Gewicht Deines Check-In-Gepäcks zu optimieren.

Deine Kosmetik und Hygieneartikel solltest Du idealerweise in einem kleinen transparenten Kulturbeutel aufbewahren. Das spart Zeit bei der Sicherheitskontrolle. Egal zu welcher Jahreszeit solltest Du immer in ein Wolltuch oder eine leichte Daunenjacke dabeihaben. Diese kannst Du wahlweise gegen eine starke Klimaanlage einsetzen oder als Kissen nutzen.

Bringe an jedem Gepäckstück einen Gepäckanhänger an, in dem man Deine Adresse und Kontaktdaten finden kann. So kann Dein Gepäck eindeutig zugeordnet werden.